Fördermittelberatung, Förderprogramme, Produktsicherheit, Augsburg, München

Innovations- und Fördermittelberatung für Mittelstand und Start-Ups

Sie wollen Ihre Produktpalette erneuern oder verbessern, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben?

Wir unterstützen Sie bereits im Vorfeld bei der Planung Ihrer innovativen Projekte. Dies betrifft beispielsweise das Alleinstellungsmerkmal Ihrer Idee sowie die Finanzierung durch staatliche Förderprogramme. Wir helfen Ihnen, sich im komplexen Förderbereich zurecht zu finden und erarbeiten mit Ihnen eine geeignete Förderstrategie. Bei Bedarf unterstützen wir Sie auch bei der operativen Umsetzung.

Unsere Beratung für Fördermittel und operative Unterstützung erstreckt sich auf folgende Gebiete:

  • Fördermittel für die Entwicklung und Verbesserung von Produkten und Verfahren (u.a. Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand ZIM, Förderprogramme des Bundesforschungsministeriums BMBF wie KMU Innovativ, Innovationsgutscheine, Digitalförderprogramme, europäisches Förderprogramm Horizont Europa)
  • Finanzierungsmöglichkeiten von Innovationen
  • Kooperationspartner aus Wirtschaft und Wissenschaft für die Entwicklung
  • Schutzrechte wie Patente und Marken

Unsere Leistungen im Bereich Fördermittel (pdf)

Produktsicherheit, CE-Zeichen und MaterialCompliance

Sie möchten ein neues Produkt auf dem europäischen Markt verkaufen? Sie möchten ein Produkt aus einem Drittstaat in den europäischen Markt importieren?

Damit Sie Ihre Produkte auf dem europäischen Markt verkaufen können, müssen diese die Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen entsprechender europäischer Richtlinien und Verordnungen erfüllen. Wir beraten Sie bei der Identifizierung und Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen.

Wir bieten folgende Beratung für Produktsicherheit:

  • Recherche gesetzlicher Vorgaben
  • Klärung der zu erfüllenden Anforderungen hinsichtlich der Produktsicherheit und der CE-Kennzeichnung mit einem Schwerpunkt auf Medizinprodukten (MDR, ISO 13485) und elektronischen Produkten (Funkanlagen, EMV, Niederspannung)
  • Beratung bei der Konformitätsbewertung, u.a. Beratung zur Zweckbestimmung, Risikoanalyse, technischen Dokumentation, Zertifizierungen
  • Recherche von Normen
  • Klärung der zu erfüllenden Anforderungen hinsichtlich MaterialCompliance (u.a. RoHS, REACH)
  • Klärung der zu erfüllenden Anforderungen aufgrund der erweiterten Herstellerverantwortung (WEEE, ElektroG, BatterieG)
  • UKCA-Kennzeichnung für UK (aufgrund des Brexits)